Zertifizierung

  • Voraussetzung für den Test: Registrierung (s.u.)
  • Testergebnis: Erhalt sofort nach Durchführung (kostenlos)
  • Zertifikatserteilung: Nach Beauftragung der geprüften Organisation und Bestätigung durch das BDOAi
  • Kosten: EUR 400,- (1. Jahr), EUR 300,- (ab 2. Jahr)
  • Nutzung: Innerhalb des Gültigkeitszeitraums unbeschränkt für Online und Print

Hinweis: Dieses Zertifikat löst nicht per-se Ihre IT-Sicherheitsprobleme. Selbst wenn Sie mit hoher Punktzahl bestanden haben. Es dient vielmehr als Einstieg in ein verschärftes Bewusstsein, welche Gefahren bestehen. Es hilft sicher den Unternehmen sogar am meisten, die an unserem hohen Anspruch bei der Punktevergabe scheitern, keine Gebühr bezahlen, dann aber wissen, was Ihnen noch fehlt. D.h. < protected-IT > soll zu einer grundsätzlich veränderten Denkweise und Aufmerksamkeit im Unternehmen führen. Wir sehen dieses Siegel als Einstieg, um weitere und noch wesentlich substantiellere Checks wie Pentests, usw. vorzubereiten. Hier haben wir und die bei uns angeschlossenen Unternehmen und Entwickler erheblichen Erfahrungsvorsprung.

Aktuell ist die Vergabe des Gütesiegels mit 41 Fragen verbunden, die mit unteschiedlicher Gewichtung in die Bewertung eingehen. Der Punkteschlüssel orientiert sich an allgemein anerkannten Standards und Best Practise Empfehlungen. Für eine erfolgreiche Vergabe müssen die Grundlagen eines sicheren IT-Betriebs erfüllt sein. Dazu sind mindestens 65% der maximal erreichbaren Punktzahl notwendig. Mit Ihrer Teilnahme verpflichten Sie sich, dass die gemachten Angaben korrekt sind.

Im Anschluß an Ihren Online-Test erhalten Sie automatisch Ihre persönliche und nicht-öffentliche Auswertung. Diese ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Wenn Sie die notwendige Punkteanzahl zur Erteilung von <protected-IT> dabei erreicht haben, können Sie im Anschluß das Gütesiegel beim BDOAi  beantragen. Vor Erteilung können unsere Mitarbeiter Ihnen Rückfragen per Telefon oder per E-Mail stellen, um stichprobenartig Antworten zu verifizieren und ggf. zu dem einen oder anderen Thema einen Nachweis oder eine Dokumentation anzufordern. Auf diese Weise werden für alle Teilnehmer Gleichbehandlung und Korrektheit sichergestellt.

Ein Vertrag zur Nutzung des Gütesiegels <protected-IT> kommt erst zustande, wenn Sie dem nach positivem Ergebnis zustimmen und eine schriftliche Bestätigung durch das BDOAi erhalten. Jetzt viel Erfolg beim Test:

Zur Registrierung